Zwei Tage - Führung zwischen Parma und Reggio Emilia

“Itinera Emilia” lädt Sie ein, die Provinzen Parma und Reggio Emilia auf einer zweitägigen Führung zu besuchen. Nicht nur die Städte, sondern auch die Landschaft, die Burgen und die Schlösser oder die kulinarischen Köstlichkeiten kann man in dieser Region entdecken!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte::
E-mail: info@itineraemilia.it
Tel. +39 327 7469902


Erster Tag


Vormittag in Reggio Emilia

Theater Platz: die Stadt Reggio Emilia hat eine “Neigung” zur Musik, deswegen hat sie einen Platz mit 2 berühmten Theatern! Das Theater Ariosto stammt aus dem achtzehnten Jahrhundert und ist dem großen Dichter Ariosto aus Reggio Emilia gewidmet. Das Zweite ist das Theater Municipale "Valli", eines der schönsten Theater Italiens im neoklassizistischen Stil.

Piazza Grande (auch Piazza Prampolini genannt). Der Platz ist von mittelalterlichen Gebäuden abgegrenzt: vom Dom, dem Baptisterium und dem Bischofspalast (im Osten), dem Palazzo del Monte - der ehemalige Sitz der Stadtverwaltung - (im Norden), dem Rathaus mit seinem "Sala del Tricolore” (im Süden), wo zum ersten Mal im Jahr 1797 die italienische Fahne gezeigt wurde.

Piazza San Prospero: durch das “Broletto", ein mittelalterlicher überdachter Durchgang, kommt man an die Piazza della Basilika, der im 10. Jahrhundert erbaut wurde und dem Schutzpatron der Stadt, St. Prospero gewidmet ist. In der Kirche können Sie die schönen Fresken des 16. Jahrhunderts von Camillo Procaccini und das Chorgestühl von den Brüdern Cristoforo und Lorenzo da Lendinara bewundern.

Santuario della Madonna della Ghiara: die Wallfahrtskirche "Unsere Liebe Frau von Ghiara" wurde im Jahr 1597 in der Nähe eines alten Freskos der Madonna begonnen, wo ein Wunder geschehen war. Die Kirche enthält verschiedene Kunstwerke des 17. Jahrhunderts der großen Künstler aus Emilia, wie zum Beispiel Alessandro Tiarini, Orazio Talami, Luca Ferrari, Lionello Spada und der berühmte Giovanni Francesco Barbieri (genannt "il Guercino”).


Valli Theatre
Nachmittag in der Provinz von Reggio Emilia

Wir beginnen die Besichtigung mit einer "Acetaia", einem Hersteller von traditionellem Balsamessig aus Reggio Emilia: der traditionelle Balsamessig wurde seit dem Mittelalter von Adligen, Königen und Kaisern geschätzt und es wird heute in den Bauernhäusern von dem Gebiet Modena und Reggio-Emilia produziert. Sie werden die Geheimnisse der Herstellung und der Alterung dieses besonderen Essigs in verschiedenen Fässern entdecken. Natürlich werden Sie auch dieses einzigartige Lebenselixier kosten: Sie werden zwischen dem traditionellen Balsamessig und dem Industrieessig unterscheiden!
Der Nachmittag geht weiter in Brescello; diese kleine Stadt in der Po Ebene ist der Drehort des berühmten Films "Don Camillo e Peppone”, eine Geschichte geschrieben von Giovannino Guareschi. Die Besichtigung führt uns durch die Orte, wo die berühmtesten Szenen gefilmt wurden, wie zum Beispiel die Kirche mit dem "sprechenden Kruzifixus", die Straßen, die Plätze, die typischen Bogengänge und der Bahnhof. Aber was diesen Ort so besonders macht, ist die Atmosphäre: man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt und hat das Gefühl, die geliebten Gestalte zu berühren!


Vinegar of Reggio Emilia

Zweiter Tag


Vormittag

Der Tag beginnt mit dem “König der Käsesorten”, dem Parmigiano Reggiano. Sie werden die Geheimnisse der "Geburt" des bekanntesten Käses entdecken: der Parmigiano Reggiano wird seit Jahrhunderten hergestellt und immer weiter verbessert. Am Ende der Besichtigung werden Sie ihn natürlich kosten!

Nach dieser Besichtigung fahren wir zurück nach Parma, wo wir zusammen das historische Stadtzentrum besuchen werden. Wir werden den Dom besichtigen, ein Beispiel der romanischen Architektur mit einer bemalten Kuppel des 16. Jahrhunderts, eines der bekanntesten Meisterwerke des Malers Correggio. Dann werden wir das Baptisterium entdecken, ein einzigartiges Juwel des 13. Jahrhunderts, die Meisterwerke des großen Architekten Benedetto Antelami. Es lohnt sich auch eine Besichtigung des Theaters Farnese: es ist ein riesiges im Jahr 1618 erbautes Theater aus Holz im Jahr, das im Palazzo della Pilotta beherbergt ist.

In der Stadt gibt es aber noch viel mehr zu entdecken: durch die alten Gassen und die historischen Monumente werden Sie die Geschichte des Gebiets besser kennenlernen. Sie werden, zum Beispiel, die Fassade des berühmten Theaters Regio sehen, das nach dem Willen der Herzogin Marie Louise von Österreich errichtet wurde, die mittelalterlichen Gebäude der Stadtverwaltung und die klassische Fassade des Gouverneurspalasts in der Piazza Garibaldi.

Nachmittag

Busseto und die Orte von Giuseppe Verdi

Wir bieten eine Führung in dem Gebiet zwischen dem Fluss Po und der Via Emilia (Emilia Straße), in der Poebene, nordwestlich von Parma. Dieses Gebiet ist auf Italienisch als “La Bassa" bekannt. Dort kann man Roncole Verdi besuchen, wo das Geburtshaus von Giuseppe Verdi und die Kirche von San Michele Arcangelo liegen; man kann noch heute die Orgel sehen, auf der Giuseppe Verdi als Kind gespielt hat!
Nur 6 km entfernt von Roncole liegt die kleine Stadt Busseto, wo der junge Verdi, mit finanzieller Unterstützung und Ermutigung von Antonio Barezzi, sich entschied Musik zu studieren. Im Zentrum von Busseto liegt das Theater "Giuseppe Verdi", das Haus-Museum “Barezzi”, die Kirche “Santa Maria degli Angeli”, das National Museum Giuseppe Verdi in der schöne Villa Pallavicino.
Wenn Sie neugierig sind, mehr über das Leben von Giuseppe Verdi zu erfahren, empfehlen wir eine Besichtigung der “Villa Verdi”, wo der Maestro ungefähr fünfzig Jahre gewohnt hat. Das Haus von Verdi liegt auf der anderen Seite des Fluss Ongina, der die zwei Provinzen Parma und Piacenza trennt. Hier werden Sie die Räume mit den ursprünglichen Möbeln und dem Garten des Maestros besuchen. Man findet hier noch die authentische Atmosphäre des 19. Jahrhunderts!


Giuseppe Verdi's Home

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte:
E-mail: info@itineraemilia.it
Tel. +39 327 7469902

Buchen sie jetzt die führung online.

Buchen Sie jetzt die Führung online.

Newsletter

Buchung/Angebot